Softlaser-Therapie 2018-08-30T18:13:58+00:00

Dr. med Eva Egger

ÄRZTIN FÜR ALLGEMEINMEDIZIN
AKUPUNKTUR ·  WESTLICHE KRÄUTER · TCM
AYURVEDISCHE MEDIZIN

Mittels Softlaser-Therapie rege ich den Zellstoffwechsel gestörter oder veränderter Zellen wieder an. Eine gute Alternative für nadelsensible Personen.

Die Softlaser-Therapie ist eine Regulationstherapie mit dem Ziel, den Zellstoffwechsel gestörter oder veränderter Zellen wieder anzuregen. Betroffene Areale werden mit einem Licht im Infrarot-nahen Bereich, für eine bestimmte Zeit bestrahlt.

Die Softlaser-Akupunktur kann die klassische Nadelakupunktur bei nadelsensiblen Personen oder Kindern ersetzen. Jedoch kann sie auch in Kombination mit Nadelakupunktur angewandt werden.

Klassische Anwendungsgebiete (Beispiele):

  • Prellungen, Blutergüsse, Muskelverletzungen, Zerrungen
  • Gelenkbeschwerden, z.B.: Kreuz-, Nacken-, Hüft-, Knieschmerzen
  • Herpes zoster (Gürtelrose) oder Herpes simples (Fieberblasen)
  • Wundbehandlung: frische und schlecht heilende Wunden
  • Tendinopathien (Sehnenleiden)
  • Narbenbehandlung und -entstörung
  • Nervenschmerzen, Migräne