Akupunktur 2018-09-10T21:54:57+00:00

Dr. med Eva Egger

ÄRZTIN FÜR ALLGEMEINMEDIZIN
AKUPUNKTUR ·  WESTLICHE KRÄUTER · TCM
AYURVEDISCHE MEDIZIN

Akupunktur wende ich als TCM Therapieform an, um die körpereigenen Heilungskräfte zu aktivieren und um den Organismus wieder in Einklang zu bringen.Akupunktur in Wien

Die wohl bekannteste Methode der traditionellen chinesischen Therapieform ist die Akupunktur.

Durch das gezielte Setzen von Nadeln in die verschiedenen Akupunkturpunkte wird der Qi-Fluß reguliert und verbessert. Zusätzlich werden entzündungshemmende und heilende Hormone sowie Enzyme freigesetzt und beispielsweise die Weiterleitung von Schmerzen gehemmt. Zudem aktiviert der so hevorgerufene Reiz körpereigene Heilungskräfte, sodass der Organismus gezielt dazu angeregt wird und sich so selbst wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Das Immunsystem wird gestärkt und die Körperzellen gegen schädigende Einflüsse widerstandsfähiger.

Die Akupunktur wird in den verschiedensten Fachgebieten präventiv, therapeutisch und in der Rehabilitation sowohl bei psychosomatischen und organischen Erkrankungen als auch bei diversen Schmerzzuständen eingesetzt.

 

Klassische Anwendungsgebiete (Beispiele):

Es gibt eine Vielzahl an Erkrankungen bei denen eine Akupunkturbehandlung sehr gute Heilerfolge erzielt. Die WHO hat hierzu eine Liste mit diversen Indikationen für eine Akupunktur veröffentlicht.

Wie bei viele andere Therapieformen ist eine regelmäßige Anwendung für den raschen Erfolg entscheidend. Daher ist es vor allem zu Beginn notwendig, ein bis mehrmals wöchentlich ein Nadelung zu erhalten.